die Komponenten

Solar-Modul

3 LED Leuchten

Kabel + Regler
Schwachstromverbinder + Trockenbatterie

Beschreibung

Handy-Ladeeinrichtung

in Englisch + Französich

Der Vorteil der solaren Beleuchtung gegenüber der gebräuchlichen Petroleumlampen liegt in dem sauberen und gefahrlosen Betrieb, denn das Abgas des Petroleums schädigt die Atemwege und die offene Flamme bedeutet auch Brandgefahr für die Bewohner. Durch den Kauf von Petroleum entstehen laufend Kosten. Die kleine solare Anlage ist gefahrlos zu betreiben, da sie mit Kleinspannung 12 V- arbeitet, die LED-Lampen bleiben kalt, also keine Verbrennungsgefahr. Einmal installiert, entstehen keine weiteren Kosten, denn die Sonne schickt bekanntlich keine Rechnung.

Alles wird seefest verpackt und über Duisburg per Container verschifft.
Die Kosten einer Anlage belaufen sich auf ca. 200,00 € bis zum Hafen von LOMÉ
Wollen Sie sich an "TOGO-Licht" beteiligen, so können Sie eine Spende auf das
Konto Volksbank Gütersloh BLZ 478 601 25 KTO-Nr.1024 386 600 Stichwort "TER"
überweisen. Sie erhalten dann eine Spendenquittung.

Am Tag arbeitet die Sonne,

die am Abend das Licht spendet!

Rauchfreie Zone! LED-Lampen können Wunder bewirken: Ausreichend Beleuchtung ohne Belastung

So trägt "Licht für Togo/TER Deutschland" dazu bei, wenigstens in einem kleinenTeil der Erde die Milleniumsziele umzusetzen, von denen andere nur reden!

Im Januar 2012 erfuhren wir, dass unser TOGO-Licht, alias WELTLICHT eine Auszeichnung der UNESCO erhalten hat. Das verkünden wir hier mit Stolz weiter!

Aktuell: Heute, 18 Monate nach Gründung des Vereins, waren wir durch einige Spenden in der Lage, 30 komplette Systeme nach Togo zu senden! Es gibt aber noch viel zu tun !

DIE ERSTE NEU-MONTAGE

Das Modul wird ausgerichtet und angeschlossen.

Solarer Strom wird erzeugt und lädt schon das mobile Telefon.

Der Laden wird solar beleuchtet!

Nach getaner Arbeit !